Stilles Wochenende 2023

In Schwachheit stark sein

Der Apostel Paulus schreibt an die Korinther:
‚Gerade wenn ich schwach bin, bin ich stark‘.
(2.Kor. 12,10 HFA)

Gemeinsam wollen wir während des Stillen Wochenendes der hinter diesen Worten verborgenen Wahrheit nachspüren.
Eine Träne der Ohnmacht kann wie ein kleines Licht in der Welt sein.
Oft ist es so, dass Gott erst anfängt mit seiner Kraft zu wirken wenn wir mit unserer Kraft am Ende sind.
Wenn unsere Schwäche die Liebe ist, dann können wir sehr stark werden.

Anhand biblischer Beispiele und konkreter Lebensbeschreibungen werden wir betrachten was passieren kann, wenn wir unsere Ängste, Schwächen und Entbehrungen vor Gott ausbreiten.
Wir wollen in diesen Tagen ein Stück weit lernen, was folgende Worte für unser alltägliches Leben bedeuten können:
‚Was nach dem Urteil der Welt schwach ist, das hat Gott erwählt, um die Stärke der Starken zunichte zu machen. Was in dieser Welt unbedeutend und verachtet ist und was bei den Menschen nichts gilt, das hat Gott erwählt, damit ans Licht kommt, wie nichtig das ist, was bei ihnen etwas gilt.’
(1.Kor. 1,27-30 NGÜ)

Mit ca. 35 Personen verbringen wir dieses Stille Wochenende in der Freizeit- und Tagungsstätte Nordalb. Diese liegt auf der Schwäbischen Alb inmitten eines Naturschutzgebietes in ruhiger Umgebung.
Die Mindestteilnehmer-Zahl sind 25 Personen.

Inhalte

  • Einführung in die Stille
  • Impulse
  • Schweigen
  • Anbetungsabend
  • Abendmahl

Unterbringung

Es stehen Einzel- und Doppelzimmer in unterschiedlicher Ausstattung zur Verfügung. Entsprechend dem Charakter des Wochenendes wird die Nutzung von Einzelzimmern empfohlen.

An- und Abreise

Anreise am Freitag, den 03.03.2022 ab 16.30 Uhr.
Wir starten gemeinsam mit dem Abendessen um 18.00 Uhr.
Abreise am Sonntag, den 05.03.2022 nach dem Mittagessen.
Die An- und Abreise erfolgen eigenverantwortlich. Fahrtkosten werden mit dem/der Fahrer/in direkt vereinbart, Richtwert 0,30 € pro Kilometer.

Hinweise

Zimmer und Räumlichkeiten in der Freizeitstätte sind weitestgehend behindertengerecht eingerichtet.
Der Wunsch nach vegetarischer Kost und Nahrungsunverträglichkeiten können beachtet werden, bitte bei der Anmeldung nennen.
Teilnehmer des Wochenendes sind Erwachsene und Jugendliche.
Ein Kinderprogramm findet nicht statt.

Zahlung erst nach Erhalt der Rechnung etwa 14 Tage vor dem Wochenende.

Unser Referent für das Stille Wochenende

Karsten Klemme

Begleitet werden wir an diesem Wochenende von Karsten Klemme. Er ist langjähriger Mitarbeiter im Gebetshaus Freiburg. Lobpreis und Kontemplation sind seine besonderen Themen.

Termin

3.-5. März 2023

 

Ort

Freizeit- und Tagungsstätte Nordalb
Kirche im Aufbruch e.V.
Nordalb 1
73326 Deggingen
www.kirche-im-aufbruch.de
Telefon 07334 92180

Anmeldung

Die Reisebedingungen und wichtige Hinweise kannst du hier einsehen:

Link zur Anmeldung:

Anmeldeschluss: 12.02.2023
Wünschenswert wäre eine Anmeldung bis Ende Januar.

Fragen?

„Du hast Fragen zum Stillen Wochenende? Dann kannst Du mir gerne schreiben“
Ingrid

Datenschutz

2 + 2 =

Design & Umsetzung: BÜRO15

Design & Umsetzung: BÜRO15

Design & Umsetzung: BÜRO15