Seelsorge

Seelsorge

Gott hat gute Gedanken über jeden Menschen, Gedanken des Heils und der Zuversicht (Jer. 29,11). ER kennt uns durch und durch; unsere inneren Gefängnisse, unseren Zerbruch und unser hartes Herz. ER weiß was wir in der Tiefe unserer Seele benötigen und ER gibt gerne aus seiner Fülle. Dazu benützt ER sehr oft andere Menschen, deshalb bieten wir an:

  • Segnen im Gottesdienst und bei anderen OA Veranstaltungen
  • Tandem – Ein Jahr gemeinsam unterwegs. Regelmäßiger Austausch und Gebet. Geistliches Wachstum und Veränderung.
  • Seelsorgegespräche und geistliche Begleitung durch erfahrene SeelsorgerInnen für Einzelpersonen und Ehepaare
  • Begleitung in Veränderungs- und Wachstumsprozessen durch Coaching und Mentoring
  • Seelsorgerliche Angebote auf OA Freizeiten und Wochenenden
  • Impulstage zu geistlichen und seelsorgerlichen Themen
  • Beratung und Vermittlung zu seelsorgerlichen und therapeutischen Angeboten außerhalb des Offenen Abends
  • Wir empfehlen darüber hinaus: Gebetsseelsorge – Seelsorgetage mit oder ohne Exerzitien, 3x im Jahr an 3 verschiedenen Orten, deutschlandweit.  (Einige SeelsorgerInnen des Offenen Abends sind Teil des Gebetsseelsorgeteams.)

Alle Angebote haben das Ziel, Menschen zu unterstützen damit sie in das “Leben in der Freiheit der Kinder Gottes” hineinwachsen und ermutigt werden ihre persönlichen Gaben in die Gemeinschaft einzubringen. Gott möchte jeden mehr und mehr befähigen Ihn zu lieben, sich selbst zu lieben und andere Menschen zu lieben.

Bei Fragen kannst du dich gerne an seelsorge@offenerabend.de wenden, oder über das Formular unten Kontakt aufnehmen.

“Aufgrund meiner Lebensgeschichte habe ich mich sehr wertlos gefühlt und weit weg von Gott. Mithilfe von Seelsorge­gesprächen konnte ich neuen Mut fassen und fühle mich wieder von Gott geliebt. “

Frau (Mitte 30)

“Es hat sehr gut getan, jemanden zu haben, der mich und meine Situation einmal aus einer anderen Perspektive sieht. Das hat auch meine Beziehung zu Gott wieder lebendig und vertrauensvoll werden lassen.”

Mann (Ende 20)

“In den seelsorgerlichen Gesprächen war Raum die Beziehung zu meinem leiblichen Vater aufzuarbeiten. Vergebung und Versöhnung haben meine Beziehung zu ihm verändert.”

Frau (Ende 40)

Fragen oder Interesse?

“Bei Fragen oder Interesse an unserem Seelsorgeangebot kannst du dich gerne an mich wenden.”

Ingrid

Datenschutz

10 + 8 =

Design & Umsetzung: BÜRO15

Design & Umsetzung: BÜRO15

Design & Umsetzung: BÜRO15